Kopfgrafik mit Logo

Mikroskopunterstützte Wurzelbehandlung

Zahnarzt Neudecker bei Wurzelbehandlung mit Operationsmikroskop
Wurzelbehandlung mit Operationsmikroskop

Weit ausgedehnte Karies, undichte Füllungen oder traumatische Einwirkungen können es Bakterien und deren Stoffwechselprodukten ermöglichen, bis tief in den Zahn vorzudringen und dort eine Entzündungsreaktion des Zahnmarks (Pulpa) auszulösen. Diese Abwehrreaktion des Körpers kann sich durch starke Zahnschmerzen bemerkbar machen. Häufig verläuft diese Entzündung jedoch unbemerkt. Bleibt der bakterielle Angriff über einen längeren Zeitraum bestehen, können sich die Bakterien über den Wurzelkanal bis an den umgebenden Knochen ausbreiten und auch hier zu einer Entzündung führen. Diese entzündliche Knochenauflösung zeigt sich im Röntgenbild als dunkler Bereich um die Zahnwurzel.

Das Ziel der Wurzelbehandlung oder endodontischen Behandlung ist die Entfernung tief in den Zahn eingedrungener Bakterien. Die im Zahn und dem umgebenden Knochen herrschende Entzündung kann ausheilen und der Zahn seine Funktion wieder dauerhaft erfüllen.

Dieses Ziel lässt sich mit herkömmlichen Behandlungsmethoden oft nicht erreichen, denn die sehr feinen, oft stark gekrümmten und verzweigten Wurzelkanäle können häufig nicht aufgefunden oder nur unzureichend aufbereitet und desinfiziert werden.

Durch den Einsatz des Operationsmikroskops wird eine Behandlung unter direkter Sicht mit starker Vergrößerung und optimaler Beleuchtung möglich. Selbst feinste Strukturen, die ansonsten meist nicht erkannt werden können, werden so der Behandlung zugänglich. Unterstützt wird dies durch hochflexible Instrumente, die selbst in stark gekrümmten Wurzeln eine perfekte Reinigung ermöglichen. Selbstverständlich werden für jeden Zahn stets nur neue, unbenutzte Aufbereitungsinstrumente verwendet, um perfekte Behandlungssicherheit und -qualität zu gewährleisten. Bei der Behandlung abgetragenes Gewebe und Bakterien werden durch intensives Spülen mit unterschiedlichen Desinfektionslösungen sicher aus den Wurzelkanälen entfernt.

Um ein erneutes Eindringen von Bakterien in die gereinigten Wurzeln zu verhindern, werden diese mit einem plastischen Füllmaterial, sogenannter erwärmter Guttapecha, bakteriendicht gefüllt. Anschließend erfolgt der sichere Verschluss der Zahnkrone mit einem fest eingeklebten (adhäsiven) Kompositaufbau.

Selbst bisher als hoffnungslos eingestufte Situationen können unter dem OP-Mikroskop und mit aufwändiger, moderner Technik häufig dauerhaft gemeistert werden. Dies gilt auch für die erneute Versorgung (Revision) bereits durchgeführter Wurzelbehandlungen herkömmlicher Art, die nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben.

Diese komplexe Art der Zahnerhaltung erfordert sehr hohen Zeitaufwand und Materialeinsatz, sowie Erfahrung im Umgang mit den sich stellenden Herausforderungen. Dies lässt sich häufig nicht in den Praxisalltag integrieren. Hier bieten wir gerne auch Patienten anderer Praxen unsere Zusammenarbeit mit ihrem Behandler an. Im Rahmen einer Überweisung durch Ihren Zahnarzt besteht die Möglichkeit, sich nur für diese spezielle Therapie in unsere Hände zu begeben, wie Sie es auch von kieferchirurgischen Eingriffen oder der Kieferorthopädie kennen. Die Weiterbehandlung erfolgt wieder in der Ihnen vertrauten Umgebung Ihres Zahnarztes. 

Weitere Informationen der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und dentale Traumatologie e.V. zum Thema finden Sie hier.

Ein Fallbeispiel der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztlichen Traumatologie e.V. finden Sie hier.

 

 

Sprechzeiten

Montag

     

12:30 - 20 Uhr

Dienstag

12:30 - 20 Uhr

Mittwoch

  8 - 14 Uhr

Donnerstag

12:30 - 20 Uhr

Freitag

  8 - 14 Uhr

 

Wochenendnotdienst

An Samstagen, Sonntagen, Feier- und Brückentagen ist ein zahnärztlicher Notdienst eingerichtet.

Sie erreichen die Kollegen in dringenden Notfällen jeweils von 0-24 Uhr telefonisch. Von 10-12 Uhr und von 18-19 Uhr sind deren Praxen geöffnet.

Kontakt

Zahnarzt Achim Neudecker

Mariannhillstraße 1a
97074 Würzburg

Tel  +49 931 804 99 88 1
Fax +49 931 804 99 88 2
E-Mail info(at)zahnarzt-neudecker.de

Logo Google Plus
Kampagnen
Logo Erhalte Deinen Zahn